Kredit ohne Verdienstbescheinigung

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)

Die Verdienstbescheinigung im engeren Sinn ist ein amtliches Formular, welches bei der Beantragung von Aufstockung durch das Jobecenter und einiger weiterer Sozialleistungen vorzulegen ist. Sowohl Verbraucher als auch Geldinstitute verwenden den Begriff vorwiegend in einem weiteren Sinn und bezeichnen auch die übliche Gehaltsabrechnung oder bei Selbständigen den aktuellen Steuerbescheid als Verdienstbescheinigung.

Der Verzicht auf die Verdienstbescheinigung beschleunigt die Kreditvergabe

Dass Banken in einigen Fällen einen Kredit ohne Verdienstbescheinigung vergeben, beschleunigt die Bearbeitung des Kreditantrages. Nicht einzureichende Unterlagen müssen nicht geprüft werden, zudem ist selbst bei der Vorlage von Einkommensnachweisen oft nur eine stichprobenartige oder oberflächliche Kontrolle der eingereichten Unterlagen möglich. Die Kreditvergabe ohne Vorlage einer Verdienstbescheinigung ist an eine nicht zu hohe Kreditsumme sowie überwiegend an eine gute Schufa-Auskunft gebunden.

Traditionell vereinbaren Versandhändler eine Ratenzahlung als zweckgebundenen Kredit ohne Verdienstbescheinigung, da diese nur bei ungewöhnlich hohen Bestellsummen einen Einkommensnachweis anfordern. Banken räumen ihren Kunden in der Regel den Dispositionskredit ohne Verdienstbescheinigung ein, da sie die Zahlungseingänge anhand der Kontobewegungen feststellen können. Auch bei der Neubeantragung einer Kreditkarte ist ein zunächst geringer Verfügungsrahmen als Kredit ohne Verdienstbescheinigung üblich; eine solche verlangen viele Emittenten nur, wenn ihr Neukunde sofort einen höheren als den üblichen Kreditrahmen wünscht.

Worauf achtet der Kunde beim Kreditantrag ohne Verdienstbescheinigung?

Dass die Bank einen Kredit ohne Verdienstbescheinigung vergibt, befreit den Kunden nicht von der Verpflichtung, im Kreditantrag ehrliche Angaben über sein Arbeitseinkommen vorzunehmen. Absichtlich eingetragene falsche Einkommensdaten führen dazu, dass die Bank den Kredit fristlos kündigen darf, auch wenn alle Kreditraten pünktlich eingegangen sind. Der Kredit ohne Verdienstbescheinigung verhindert die Diskussion, welche Einkommensbestandteile als Einkommen für die Darlehensvergabe zu berücksichtigen sind.

Falls der Kreditantragsteller einen Teil seiner Einkünfte unregelmäßig erzielt, kann er einen Durchschnittswert bilden. Zugleich achtet er darauf, die monatlichen Kreditraten nicht zu hoch zu vereinbaren; ihre Verringerung ist durch die Wahl einer längeren Kreditlaufzeit möglich. Außer bei einer Bank lassen sich Kredite ohne Verdienstbescheinigung über eine Internet-Plattform zur Vermittlung von Privatkrediten aufnehmen. Die dort angemeldeten privaten Kreditgeber richten sich bei ihren Entscheidungen zu einem großen Teil stärker nach sozialen Kriterien sowie dem angegebenen Verwendungszweck des Darlehens als nach dem belegbaren Einkommen der Antragsteller.

1.
  • beste Chancen mit Bürgen
  • mit Auszahlungsversprechen
  • Geld auch in schweren Zeiten
  • bereits ab 800 Euro Gehalt
zur Bank >>
(hier klicken)
2.
  • ideal für alle ohne Gehaltsnachweis
  • private Anleger finanzieren
  • über 50.000 Kredit-Auszahlungen
  • TÜV zertifiziert
zur Bank >>
(hier klicken)
3.
  • schnelle Hilfe bei Überschuldung
  • mehr finanzieller Spielraum
  • Umschuldungs- oder Schuldensanierung
  • anwaltliche Unterstützung
zur Bank >>
(hier klicken)